Erläuterung Einsparungspotenzial

Für den Kostenkalkulator rechnen wir mit folgenden Annahmen:

Durchschnittliche Fahrleistung

Die durchschnittliche Fahrleistung pro Jahr entspricht ca. 23.500 km. Das entspricht rund 1958 km, die ein Mitarbeiter mit Dienstwagen zurücklegt.
Genutzt werden diese Kennzahlen um Preise für öffentliche und private Ladungen zu ermitteln und auf das Jahr, bzw. den Monat zu berechnen.
Quelle: CATI CAWI System, Unternehmen mit Fuhrpark, Was ist die jährliche durchschnittliche Kilometerleistung pro Fahrzeug in Ihrer Flotte?

Durchschnittlicher Verbrauch pro km

Der durchschnittliche Verbrauch pro km bei einem elektronischen Dienstwagen beträgt rund 0,25 kWh.
Genutzt werden diese Kennzahlen um Preise für öffentliche und private Ladungen zu ermitteln und auf das Jahr, bzw. den Monat zu berechnen.
Quelle: ADAC, Elektroautos im Test: So hoch ist der Stromverbrauch

Stromanteil im Verbrauch von Plugin-In Hybridautos (PHEV)

Der Stromanteil im Verbrauch von Plugin-In Hybridautos (PHEV) liegt bei ca. 0,25 % der gefahrenen Kilometer. Es werden also rund 25% aller Fahrten mit Dienstwagen rein elektrisch gefahren (Stand 2020).
Genutzt wird diese Kennzahl um möglichst praxisnahe Werte in die Berechnung der Preise für öffentliche und private Ladungen zu ermitteln.
Quelle: Fraunhofer, REALE NUTZUNG VON PLUG-IN-HYBRIDELEKTROFAHRZEUGEN

Stromanteil im Verbrauch Elektroauto mit Batterie (BEV)

Der Stromanteil im Verbraucht von Elektroauto mit Batterie (BEV) liegt bei 100%.

Kosten Mitarbeiter/Stunde (50.000 € Bruttoverdienst/Jahr)

Die Kosten pro Stunde eines Mitarbeitenden liegen bei rund 29,93 €. Die Annahme basiert auf der Rechnung mit 261 Arbeitstagen und einer Wochenarbeitszeit von 40 Stunden, sowie einem 25% Aufschlag des Arbeitgeberanteils auf das Bruttojahresgehalt.
Quelle: stellenanzeigen.de, Flottenmanager/in Gehalt in Deutschland

Kosten Mitarbeiter/Stunde (75.000 € Bruttoverdienst/Jahr)

Die Kosten pro Stunde eines Mitarbeitenden liegen bei rund 44,90 €. Die Annahme basiert auf der Rechnung mit 261 Arbeitstagen und einer Wochenarbeitszeit von 40 Stunden, sowie einem 25% Aufschlag des Arbeitgeberanteils auf das Bruttojahresgehalt. Diese Annahme basiert auf aufgenommenen Daten von PHOENIX CONTACT und NTT Data.

Anzahl Abrechnungen pro Mitarbeiter und Monat bei Elektroautos mit Batterie (BEV)

Bei Fahrenden von Elektroautos mit Batterie (BEV) werden die Verbräuche einmal im Monat an das Flottenmanagement eines Unternehmens übertragen um eine Rückzahlung der Verbräuche zu veranlassen. Diese Annahme basiert auf aufgenommenen Daten von PHOENIX CONTACT und NTT Data.

Anzahl Abrechnungen pro Mitarbeiter und Monat bei Plug-In Hybridautos (PHEV)

Bei Fahrenden von Plug-In Hybridautos (PHEV) werden die Verbräuche einmal im Monat an das Flottenmanagement eines Unternehmens übertragen um eine Rückzahlung der Verbräuche zu veranlassen. Diese Annahme basiert auf aufgenommenen Daten von PHOENIX CONTACT und NTT Data.
Diese Kennzahl wird dafür benutzt um zu errechnen, welchen Kostenanteil manuelle Prozesse einnehmen. Dadurch wird unter anderem das Einsparungspotenzial beeinflusst.

Bearbeitungszeit pro RKA pro Stunde (Fahrerseitig)

Die Bearbeitungszeit pro RKA pro Stunde beträgt auf seitens des Fahrers rund 15 Minuten. Diese Annahme beruht auf manuellen Prozessen (wie z.B. Abfotografieren des Kilometerstands, manuelle Eintragungen usw.).
Diese Kennzahl wird dafür benutzt um zu errechnen, welchen Kostenanteil manuelle Prozesse einnehmen. Dadurch wird unter anderem das Einsparungspotenzial beeinflusst.

Bearbeitungszeit pro RKA pro Stunde (Bearbeiter)

Die Bearbeitungszeit pro RKA pro Stunde beträgt auf seitens des Fahrers rund 9 Minuten. Diese Annahme beruht auf manuellen Prozessen (wie z.B. Stichprobenkontrolle, Datenpflege, usw. ).
Diese Kennzahl wird dafür benutzt um zu errechnen, welchen Kostenanteil manuelle Prozesse einnehmen. Dadurch wird unter anderem das Einsparungspotenzial beeinflusst.

Preis für öffentliche Ladung pro kWh

Der Preis für eine kWh an einer privaten Ladestation für Elektroautos mit Batterie (BEV) oder Plug-In Hybridautos (PHEV) beträgt ca. 0,79 €. Diese Kennzahl wird zur Berechnung des Einsparungspotenzials und den Gesamtkosten in Bezug auf die durchschnittlich gefahrenen Kilometern herangezogen.
Quelle: electrive.net, EnBW erhöht Preise zum 6. Juli um 7,7 Cent im Schnitt

Preis für private Ladung pro kWh

Der Preis für eine kWh an einer privaten Ladestation für Elektroautos mit Batterie (BEV) oder Plug-In Hybridautos (PHEV) beträgt ca. 0,3171 €. Diese Kennzahl wird zur Berechnung des Einsparungspotenzials und den Gesamtkosten in Bezug auf die durchschnittlich gefahrenen Kilometern herangezogen.
Quelle: Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz, Der Strompreis